Angebotsgenerator: Angebot online erstellen


DESIGNAUSWAHL
KONTROLLMENÜ
PDF erstellen
Logoupload
Daten zurücksetzen
XML Export
XML Import
Hilfe
WÄHRUNG
UMSATZSTEUER
Download: Angebot als PDF

Bei einem Angebot handelt es sich nach geltender Gesetzgebung um eine empfangsbedürftige Willenserklärung, welche sämtliche vertragsrelevanten Segmente beinhalten muss. Diese müssen bei einem Vertragsabschluss so dargelegt werden, dass einem letztlichen Zustandekommen des Vertrages nichts mehr im Wege steht. Das bedeutet, dass nur noch das Einverständnis des Empfängers erfolgen muss, sodass auf diese Weise bestätigt ist, dass das Angebot angenommen wird. Ein simples “Ja” reicht in dem Zusammenhang vollkommen aus. Um es auf den Punkt zu bringen, wird mit dem “Angebot” eine Willenserklärung abgegeben, die vom Anbieter mit Blick auf einen angestrebten Vertragsabschluss konzeptioniert sein muss.

Diese Angaben muss ein schriftliches Angebot enthalten

Neben dem Namen und den Kontaktdaten des Auftragnehmers müssen ein Adressat sowie ein Angebotsdatum sowie eine Angebotsnummer aufgeführt sein. Je genauer die Art des Produktes, des Services oder des Leistungsportfolios beschrieben wird, desto eher ist eine Rechtssicherheit gewährleistet.

Angaben zur Qualität, zum Preis der Ware sowie zur Art, zum Umfang und zur Vergütung des Angebotes ergänzen das Ganze. Wenn es sich um ein Versandgeschäft handelt, müssen die Verpackungskosten, versicherungsspezifische Daten sowie Angaben zum Transport benannt werden. Der Liefertermin sowie die Zahlungsbedingungen, Freizeichnungsklauseln zur Eingrenzung des Angebotes mit Blick auf zeitliche, mengenmäßige und finanzielle Faktoren runden das vollständige Angebot ab.

Das zeichnet die Gliederung eines Angebotes aus

Wichtig ist die übersichtliche Gliederung eines Angebots, sodass auf den ersten Blick erkennbar ist, worum es geht. Der potenzielle Kunde wünscht sich maximale Transparenz. Eine mangelnde Übersichtlichkeit kann gegebenenfalls dazu führen, dass wesentliche Bestandteile des Angebots nicht oder in einem nur unzureichenden Maße wahrgenommen und die “Willenserklärung” dementsprechend unter Umständen unter falschen Voraussetzungen abgegeben wird. Insofern zielt die Gesetzgebung darauf ab, es dem interessierten Kunden so einfach wie möglich zu machen, das vorliegende Angebot zu verstehen, nachzuvollziehen und sich über die Konsequenzen der Angebotsannahme im Klaren zu sein.

Einfach und bequem – das Angebot online erstellen

Die Angebotserstellung ist aus Sicht erfolgsorientierter Unternehmen dementsprechend mit gewissen Herausforderungen verbunden. Jeder einzelne vom Gesetzgeber vorgeschriebene Aspekt beim Erstellen des Angebots muss beachtet und im Formular umgesetzt werden. Um dies zu gewährleisten, braucht es in der Regel viel Zeit, um ein professionelles, kundenorientiertes Angebot zu erstellen. Dementsprechend sind auch die Personalkosten erheblich, wenn es um die Angebotserstellung auf traditionelle Weise geht.

Neue Wege gehen – den Angebotsgenerator nutzen

Die Möglichkeit, ein Angebot online erstellen zu können, bietet viele Vorteile. Alles geht ganz einfach von der Hand, und Sie sparen Zeit und Geld. Wer sich für diese praktische Option entscheidet, kann sicher sein, dass das Angebot online erstellen rechtssicher und datenschutzkonform ist. Sie sind daher mit dem Angebotsgenerator immer auf der “sicheren Seite”. Alles, was Sie tun müssen ist, die entsprechenden Angebotsdaten in die dafür vorgesehenen Felder eingeben – und den Rest übernimmt die Technik. Nie war die Angebotserstellung leichter und unkomplizierter. Fehlerquellen werden reduziert und der Kunde profitiert darüber hinaus von maximaler Transparenz.

Der Angebotsgenerator – die Vorteile

Sie haben beim Angebot online die Möglichkeit, Ihr Wunschdesign nach Belieben auszuwählen. Sie werden die komfortable Druckansicht lieben. Wenn Sie Ihr Angebot ergänzen und zusätzliche Positionen einpflegen möchten, ist auch das beim Angebot online erstellen ohne weiteres möglich. Diese Funktion ist unter anderem nach erfolgreich durchgeführten Nachverhandlungen mit dem potenziellen Kunden von Vorteil. Mit nur wenigen Klicks fügen Sie die gewünschten Positionen ein, ohne dass sich Veränderungen an der Formatierung des Angebotes ergeben.

Um alles noch einfacher zu machen sowie vor dem Hintergrund der zusätzlichen Zeitersparnis bietet der Angebotsgenerator sogar die Option, das zuvor erstellte Angebot in einen Lieferschein oder eine Rechnung umzuwandeln. Auch dies ist, dank der hervorragend durchdachten Konzeptionierung des Generators kinderleicht möglich. Es lohnt sich, den Angebotsgenerator zu testen. Fangen Sie jetzt damit an, Ihr Angebot online zu erstellen.

Entdecken Sie die Vorzüge beim Angebot online erstellen und erfahren Sie, wie einfach es ist, Zeit, Geld und auch Nerven zu sparen. Sie und Ihre Kunden werden von dieser innovativen Methode nachhaltig profitieren.

Wann werden Sie Ihr Angebot online erstellen?